KDE

KDE
 
[Abk. für K(ool) Desktop Environment, dt. »Desktop-Umgebung (für die Linux-Programmfamilie) K« bzw. »tolle Desktop-Umgebung«], moderne grafische Arbeitsumgebung für Workstations unter Unix und dessen Derivate, insbesondere Linux, ähnlich den Arbeitsumgebungen, die man unter Mac OS oder Windows 9x/NT vorfindet. Die Oberfläche lässt sich in ihrem Aussehen leicht eigenen Wünschen anpassen. In der neuesten Version von KDE (Version 2.1.1 vom März 2001) enthalten sind u. a. ein Internet-Browser und ein integriertes Büropaket mit einem Textverarbeitungsprogramm (KWord), einem Tabellenkalkulationsprogramm (KSpread), der Präsentations-Software KPresenter, einem Formeleditor KFormula und dem Diagrammzeichenprogramm KChart. KDE ist in 34 Sprachen erhältlich.
 
KDE lässt sich kostenlos vom KDE-Server laden und ist in verschiedenen Linux-Distributionen enthalten.
 
KDE ist gleichzeitig der Name für eine unabhängige, auf freiwillige Mitarbeit gegründete weltweite Gruppe aus Hunderten von Software-Entwicklern, die den Beweis dafür bringen wollen, dass das Open-Source-Entwicklungsmodell die Entstehung von Software ermöglicht, die selbst komplexer kommerzieller Software gleichwertig oder ihr sogar überlegen ist.
 
 
KDE-Fenster werden im Prinzip genauso zu aktiven Fenstern wie die Fenster von Windows, also durch Anklicken mit der linken Maustaste. Beim Anklicken mit der rechten Maustaste besteht jedoch ein Unterschied: Das so angeklickte KDE-Fenster wird zwar aktiv, bleibt aber im Hintergrund.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • KDE — Software Compilation …   Википедия

  • KDE — Gründer Matthias Ettrich Typ • Lockerer Zusammenschluss (Entwicklergemeinschaft) • Eingetragener Verein (Unterstützer der Entwicklergemeinschaft) …   Deutsch Wikipedia

  • KDE — Un bureau sous KDE 4.7 …   Wikipédia en Français

  • Kde — Un bureau sous KDE 4.2 …   Wikipédia en Français

  • KDE 4 — Une capture d écran de KDE 4.3 KDE 4 est la dernière version majeure de l environnement de bureau KDE, sortie le 11 janvier 2008. L équipe de développement de KDE avait pour but de sortir KDE 4 vers début 2007 pour qu il soit inclus… …   Wikipédia en Français

  • KDE — (K Desktop Environment) es un entorno de escritorio gráfico e infraestructura de desarrollo para sistemas Unix y en particular Linux. La K originariamente representaba la palabra Kool , pero su significado fue abandonado más tarde. Actualmente… …   Enciclopedia Universal

  • KDE 3 — K Desktop Environment KDE 4.2 Basisdaten Entwickler …   Deutsch Wikipedia

  • KDE 4.0 — K Desktop Environment KDE 4.2 Basisdaten Entwickler …   Deutsch Wikipedia

  • Kde — K Desktop Environment KDE 4.2 Basisdaten Entwickler …   Deutsch Wikipedia

  • KDE — Este artículo o sección se encuentra desactualizado. Es posible que la información suministrada aquí haya cambiado o sea insuficiente. KDE …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.